Logo der Kindergärten

Energie & Umweltschutz

Global denken, lokal handeln

Umweltpreis 2017

Umweltpreis des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen 2017

Alle zwei Jahre vergibt der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen einen Umweltpreis als Anerkennung für besondere Leistungen auf allen Bereichen des Umweltschutzes. Bewerben können sich Personen oder Personengruppen, die innerhalb des Landkreises gemeinnützige Ziele des Umwelt- und Naturschutzes und der Lebensraumerhaltung verfolgen.

Bewerbungen können bis zum 31. März 2017 beim Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen eingereicht werden.

Die Stadt Wolfratshausen ist Gründungsmitglied der ‚Energiewende Oberland‘ und will die damit verbundene Vorbildfunktion wahrnehmen. Mit verschiedenen kleineren oder auch größeren Projekten wurden in den letzten Jahren erste wichtige Schritte unternommen.
Die energetische Sanierung der städtischen Gebäude schreitet ständig voran; so wurde beispielsweise ein Gebäudetrakt der Schule am Hammerschmiedweg energetisch saniert sowie auch die Schule in Waldram energetisch saniert wurde  und mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet. Auch bei der Bauleitplanung werden energetische Gesichtspunkte berücksichtigt, z.B. durch die Gebäudeausrichtung oder die Festsetzung von Flächen für die Unterbringung von Blockheizkraftwerken zur Nahwärmeversorgung.
Zum Klimaschutz trägt dabei auch die Förderung von Elektromobilität und Radverkehr bei. Hierzu finden Sie Informationen unter der Rubrik Verkehr.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen zum Sachstand und über aktuelle Projekte in den Bereichen Energie und Umwelt, aber auch praktische Tipps und Hinweise für den Alltag mit denen Sie das Klima und den eigenen Geldbeutel entlasten können.


Für Fragen und Anregungen steht Ihnen unsere Beauftragte für Energie und Umwelt
Frau Kiel zur Verfügung.

Mit einem Klick: