Logo der Kindergärten

Erweitertes Führungszeugnis

Damit Sie sicher Ihr Ehrenamt ausführen können

Gem. § 72a SGB VIII haben Vereine und Organisation die persönliche Eignung von Personen, die beruflich oder neben- bzw. ehrenamtlich Aufgaben in der Kinder- und Jugendhilfe wahrnehmen, durch Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses gem. § 30a Abs. 1 Nr. 2a BZRG zu prüfen.
Das erweiterte Führungszeugnis für ehrenamtlich Tätige ist bei entsprechender Bescheinigung durch den Verein/die Organisation gem. § 12 JVKostO kostenfrei.
Für Ehrenamtliche genügt auch die Vorlage einer entsprechenden, vom Meldeamt ausgestellten, Bescheinigung.

Unter Vorlage des erweiterten Führungszeugnisses und des Personalausweises wird diese Bescheinigung im Einwohnermeldeamt Wolfratshausen auch für Auswärtige ausgestellt.
Um den Vereinen, hier insbesondere den Vereinsvorsitzenden und den davon betroffenen ehrenamtlich Tätigen, das Verfahren zu erleichtern, können die Vereine/Organisationen in entsprechendes Formular für einen Sammelantrag für Ehrenamtliche Wolfratshauser Bürger, elektronisch ausfüllen, ausdrucken und von den jeweils betroffenen Jugendleitern etc. unterschreiben lassen.
Nach Unterschrift des Vertretungsberechtigten des Vereins/der Organisation kann dieser Sammelantrag im Einwohnermeldeamt der Stadt Wolfratshausen zur Bearbeitung abgegeben werden.
Im Rahmen dieses Sammelantrages besteht die Möglichkeit für die Betroffenen gleichzeitig eine Bescheinigung zu beantragen. In diesem Fall wird das Führungszeugnis nicht direkt den Ehrenamtlichen zugesandt, sondern an das Einwohnermeldeamt Wolfratshausen und von dort zusammen mit der gewünschten Bescheinigung kostenfrei an die Ehrenamtlichen weitergeleitet.