Logo der Kindergärten

Loisachjazz

Let´s Jazz it

„Wenn man nachfragen muss,
was Jazz sei,
wird man es nie wissen.“

Louis Armstrong

Nur was für echte Kenner und Neugierige!
Für die kleine Gemeinde von Jazz-Liebhabern gibt es seit 2011 eine auserlesene Reihe von hochwertigen Jazzkonzerten im Foyer der Loisachhalle.

Erfolgreiche Jazzer die bereits im Foyer der Loisachhalle gastiert haben:

Erníe Watts, Charly Antolini mit Stephanie Lottermoser, Al Foster, Thomas Gansch und Georg Breinschmid, Johannes Enders, Lenny Popkin, Dusko Goykovich, Maria Baptiste und viele andere.

Das Klaviertrio um den Allgäuer Pianisten Christian Ludwig Mayer präsentiert an diesem Abend ein neues Programm.
Die musikalische Reise beginnt lange vor unserer Zeit und endet noch lange nicht im Heute.
Abseits der Mainstream Jazzszene hat sich der Gasteigpreisträger und musikalische Leiter der letztjährigen Nibelungenfestspiele als Mann fürs Ungewöhnliche etabliert.
Nirgendwo zuhause aber in jedem Stil daheim könnte man als Motto des Ensembles bezeichnen, bei dem von Renaissancemusik über Ragtime bis hin zur freien Musik alles passieren kann.

„Christian Ludwig Mayer hat die putzmunter zwischen den Genres vermittelnde Phantasie eines Jaki Byard, den singenden Anschlag eines Roland Hanna, die romantische Seele eines Robert Schumann und eine Riesenportion Eigenart.
Er kennt alles und verbindet es mit seinen Triogefährten Ludwig Leininger (b) und Lorenz Rutigliano (d) mit Spielwitz auf wohltuend unakademische Weise. Das Auwald Trio passt in keine Schublade; vor allem swingt es umwerfend.“
Marcus A. Woelfle
Redakteur (Silberhorn), Jazz-Journalist.

Am 10. März 2017

in der Loisachhalle
Beginnt um 20:00 Uhr
Einlass 19 Uhr
Freie Platzwahl.

Karten von 19,-- € und 15,-- €
(ermäßigt für Schüler, Studenten, Sozial Card- und Inhaber der Ehrenamtskarte) zzgl. Gebühren

Kartenverkauf