Logo der Kindergärten

Wolfratshausen ist Fairtrade-Stadt

Wir unterstützen auch die Metropolregion München auf dem Weg zur „Fairen Metropolregion“

Pressemitteilung

Wolfratshausen unterstützt die Metropolregion München auf dem Weg zur „Fairen Metropolregion“

Seit 2015 unterstützt Wolfratshausen aktiv den Fairen Handel und setzt somit ein konkretes Zeichen für eine gerechte und nachhaltige globale Entwicklung. Im Rahmen der internationalen Kampagne Fairtrade-Town konnten in Wolfratshausen bereits zahlreiche Aktionen wie das Fairtrade-Frühstück auf lokaler Ebene umgesetzt werden.  Um diesem Engagement mehr Kraft zu verleihen, wird das Ganze nun regional erweitert: Die Europäische Metropolregion München soll nun als Faire Metropolregion ausgezeichnet werden.
Wolfratshausen, angehende Fairtrade-Stadt, ist dazu ein Puzzleteil im Gesamtbild der Metropolregion München als weltoffene Region mit Vorbildcharakter und unterstützt die Bewerbung. Die Bewerbung der Metropolregion München als Faire Region zeigt: hier engagieren sich zahlreiche Akteure aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft für einen gesellschaftlichen Wandel, hier legen wir Wert auf faire, bio und regionale Produkte, hier wird Nachhaltigkeit gelebt!

Damit nimmt Wolfratshausen als Teil der Region die Verantwortung wahr, die in der weltweiten Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung formuliert wird: globale Herausforderungen lassen sich nur gemeinsam lösen! Nachhaltige Städte und Gemeinden sind dabei eine Kernforderung der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen. Die Zukunft der Welt und unserer Kinder liegt in unseren Händen. Es liegt in unserer Verantwortung, beim Einkauf auf gerechte Produktionsbedingungen sowie soziale und umweltschonende Herstellungsbedingungen- und gerechte Handelsstrukturen zu achten. Gemeinsam können wir unsere Heimat nachhaltig und lebenswert gestalten.

Mehr Infos zur Metropolregion München unter www.metropolregion-muenchen.eu, zur Kampagne Fairtrade-Towns unter www.fairtrade-towns.de und zu den Aktivitäten der angehenden Fairtrade-Stadt Wolfratshausen: www.wolfratshausen.de.

Hintergrund:

Der Verein Europäische Metropolregion München (EMM e.V.), ein Zusammenschluss von Landkreisen und Städten, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft, strebt die Zertifizierung als Fairtrade-Metropolregion durch Fairtrade Deutschland (TransFair e.V.) an. Das Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. als bayerischer Dachverband der Eine Welt-Akteure unterstützt die Initiative für eine „Faire Metropolregion München“, bietet Unterstützung für Kommunen (www.kommunen-einewelt.de), lädt u.a. einmal im Jahr zu den „Bayerischen Eine Welt-Tagen“ mit „Fair Handels Messe Bayern“ (www.einewelt.bayern) sowie einem bayernweiten Fairtrade-Town-Treffen ein: wieder am 3.7.2020 in Augsburg: www.eineweltnetzwerkbayern.de/fachtagung

Die Eine Welt-Promotorinnen in Bayern (www.eine-welt-promotoren-bayern.de) unterstützen Eine Welt-Aktivitäten von Kommunen in ihrer Region und laden u.a. zu regionalen Fairtrade-Town-Treffen ein.
Das bundesweite Eine Welt-PromotorInnen-Programm wird in Bayern vom Eine Welt Netzwerk Bayern koordiniert.

Infos zur geplanten „Fairen Metropolregion München“ finden Sie unter www.kommunen-einewelt.de/faire-emm.