Logo der Kindergärten

Stadtmanagement

Wolfratshausen gemeinsam gestalten

Seit Februar 2018 ist das neue Stadtmanagement in Wolfratshausen installiert.
Es baut auf die vorangegangene Zusammenarbeit mit der CIMA auf und ist
eingebettet in der Stabstelle „Stadt- und Veranstaltungsmanagement, Wirtschaft und Touristik“.
Organigramm

Handlungsfelder des Stadtmanagers

Die Schwerpunkte des Stadtmanagements verteilen sich momentan auf vier Handlungsfelder.

  • Im Handlungsfeld „Integrierte Stadtentwicklung“ werden Strategien und Maßnahmen zur Umsetzung des in 2018 beschlossenen Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) erarbeitet. Die ganzheitliche Aufwertung unserer Altstadt und die weitere Einbindung von Bergwald und Loisach ins städtisches Leben sind hier beispielsweise von zentraler Bedeutung für Wolfratshausen.
  • Im Handlungsfeld „Stadtmarketing“ werden eine ganzheitliche Strategie und Arbeitsstrukturen entwickelt, wie wir die Qualitäten unserer Stadt nach innen und nach außen positiv darstellen und entwickeln können. Ziel des gemeinsamen Leitbildes ist es, dass sich alle gestaltenden Kräfte in unserer Stadt mit Ihren Kompetenzen einbringen können.
  • Im dritten Handlungsfeld "Gewerbe, Handel & Dienstleistung" wird die Stärkung von Wolfratshausen als Einkaufs- und Erlebnisstandort bearbeitet.
    Wichtige Akteure in diesem Bereich sind die Händler, Gastronomen und Dienstleister, weil sie mit Ihrem Engagement maßgeblich zu einer funktionierenden und lebendigen Innenstadt beitragen. Ziel ist es, die privaten Einkaufsangebote mit attraktiven Erlebnisangeboten auf privater und öffentlicher Seite zu koppeln und gemeinsam zu vermarkten.
  • Das letzte Handlungsfeld zielt auf die Verbesserung der "Kommunikation und Koordination" in unserer Stadt ab.
    Zentraler Baustein ist die serviceorientierte und bürgernahe Gestaltung des Stadtmanagements.
    Ebenso wichtig sind funktionierende Kommunikations- und Arbeitsstrukturen, um Stadtentwicklungsvorhaben transparent der Öffentlichkeit zu präsentieren und die Bürger unserer Stadt effektiv daran zu beteiligen.

Bürgerbeteiligung ist unverzichtbar für eine nachhaltig getragene und zukunftsfähige Stadtentwicklung.

"Lenkungsgruppe Stadtmanagement"

Das Stadtmanagement wird durch die „Lenkungsgruppe Stadtmanagement“  hinsichtlich Strategien und Maßnahmen beratend begleitet.

Die Lenkungsgruppe tagt 3 bis 4 Mal im Jahr und besteht aus 11 Personen:

Gemeinsam entscheidet die Lenkungsgruppe auch über die Verwendung des privat-öffentlichen Projektfonds zur Belebung unserer Innenstadt innerhalb des Loisach-Rings.

Aktuelle Aktivitäten des Stadtmanagements,

wie z.B. thematische Stadtrundgänge oder Beteiligungsaktionen werden auch über Aktuelles, unseren Blog und unsere Facebook-Seite bekanntgegeben.