Sanierung der Grund- und Mittelschule am Hammerschmiedweg

Das Schulgebäude der Grund- und Mittelschule am Hammerschmiedweg wird aufgeteilt in mehreren Modulen und Bauabschnitten saniert.

 

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 21.09.2021 der Vorentwurfsplanung und der damit verbundenen Kostenschätzung zugestimmt. Das Bauvolumen beläuft sich Stand heute auf ca. 49 Mio. Euro. Aufgrund der Größe des Projekts und des damit verbundenen Kostenvolumens wird das Projekt in mehrere Bauabschnitte unterteilt. Damit können die Kosten, die auf die Stadt zukommen werden, über einen längeren Zeitraum gestreckt werden.

Geplant ist eine Umsetzung in Holzhybridbauweise. Im ersten Bauabschnitt soll ein Gebäude für die Grundschule neu gebaut werden. Im Untergeschoss wird ein Lehrschwimmbecken entstehen. Geplanter Baubeginn ist Frühjahr 2023. Mit der Fertigstellung des ersten Bauabschnittes wird im Jahr 2025/2026 gerechnet. 

Ansprechpartner:

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.