Freizeitangebote

Sie wollen sich mit Menschen treffen, sich austauschen und gemeinsam eine schöne Zeit verbringen? Dann werden Sie vielleicht bei den nachfolgenden Freizeitangeboten fündig.

Aktuelle Termine für April:

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln statt.

Teilnahme: nur dreifach Geimpfte;  bitte Bescheinigung mitbringen.

Liebe Mitglieder des Seniorentreffs und Interessierte,

Voraussetzung für die Teilnahme an den Treffen ist der Nachweis einer Dreifachimpfung, was in der Anwesenheitsliste festzuhalten ist. Ich bitte alle Teilnehmenden die Sicherheits- und Hygieneregeln strikt einzuhalten.

Bei vorhandenen Krankheitssymptomen bleiben Sie bitte zu Hause und klären das ab.

Uns ist allen bewusst, dass trotz einer Dreifachimpfung eine Infizierung nicht ausgeschlossen werden kann, auch wenn sie als sehr gering zu bewerten ist.
Dieses "Restrisiko" nehmen Sie eigenverantwortich in Kauf, wenn Sie an einem Treffen teilnehmen.

Das Seniorentreff-Team freut sich auf das Wiedersehen mit Ihnen.

Mit herzlichen Grüßen
Peter Schöbel

April:

„Beweglich älter werden“,

Dienstag, 05.04., (12.04., 19.04., 26.04.), 09.00 Uhr,

in der Musikschule, Untermarkt 64.

 

Bewegung im Sitzen,

Dienstag, 05.04., (12.04., 19.04., 26.04.), 10.45 Uhr,

im evang. Gemeindehaus, Bahnhofstr. 2. 

(Anschließend „Gemeinsamer Mittagstisch“.)

 

Mit Bewegung und Musik in den Tag,

Mittwoch, 06.04. (13.04., 20.04., 27.04.), 09.00 Uhr,

in der Musikschule, Untermarkt 64.

Info-Telefon für alle Veranstaltungen: 1 81 68 (Peter Schöbel)

Gesprächskreis „erzählen wie es früher war“,

(mit evang. Kirchengemeinde),

Freitag, 08.04., 15.00 Uhr,

im evang. Gemeindehaus, Bahnhofstr. 2.

 

Geselliger Nachmittag,

Samstag, 23.04., 15.00 Uhr,

im evang. Gemeindehaus, Bahnhofstr. 2,

Thema: „Endlich wieder …“.

 

Literaturkreis,

(mit evang. Kirchengemeinde),

Montag, 25.04.,15.00 Uhr,

im evang. Gemeindehaus, Bahnhofstr. 2,

Thema: Der englische Schriftsteller Charles Dickens (Boz).

 

Info-Telefon für alle Veranstaltungen: 1 81 68 (Peter Schöbel)

Singkreis,

(mit evang. Kirchengemeinde),

Freitag, 01.04., 15.00 Uhr,

im evang. Gemeindehaus, Bahnhofstr. 2.

 

Schachgruppe „Freibaur“,

Dienstag, 12.04. (26.04.), 14.00 Uhr,

im evang. Gemeindehaus, Bahnhofstr. 2.


Handarbeitskreis „Flotte Masche“,

Dienstag, 05.04. (19.04.) 14.15 Uhr,

im evang. Gemeindehaus, Bahnhofstr. 2.

 

Literaturkreis

(mit evang. Kirchengemeinde),

Montag, 25.04.,15.00 Uhr,

im evang. Gemeindehaus, Bahnhofstr. 2,

Thema: Der englische Schriftsteller Charles Dickens (Boz).

 

Kegelnachmittag,

muss leider ausfallen - die Kegelbahn ist gesperrt.

 

Info-Telefon für alle Veranstaltungen: 1 81 68 (Peter Schöbel)

Musikinstrument erlernen

Für einen (Neu-) Beginn ist es nie zu spät: Die Städtische Musikschule bietet Senioren die Möglichkeit, zu günstigen Konditionen in einer kleinen Gruppe von etwa sechs Teilnehmern ein Instrument zu erlernen. Wolfratshauser Senioren erhalten zudem eine Ermäßigung von 25 Prozent. Informationen zu Gruppen- und Einzelunterricht finden Sie auf der Internetseite der Musikschule.

Senioren-Nachtmittag der Pfarrei St. Andreas

Einmal im Monat findet am Donnerstag ab 14.45 Uhr im Pfarrheim St. Andreas, Marienplatz 4 in Wolfratshausen ein Senioren-Nachmittag statt.

Weitere Informationen bekommen Sie im Pfarramt unter 08171/48270 und auf der Homepage unter www.stadtkirche-wolfratshausen.de.

  • 05. Mai - Maiandacht in der Mühlfeldkirche, Bad Tölz, Anmeldeschluss ist der 21.04.2022 !
  • 23. Juni - Sommerfest
  • 14. Juli - Tagesausflug
  • 15. September - unterhaltsamer Nachmittag
  • 13. Oktober - Halbtagesausflug
  • 17. November - musikalischer Nachmittag
  • 08. Dezember - adventliche Eucharistiefeier in der Pfarrkirche, anschl. Punsch und Lebkuchen im Pfarrheim

Zubringerdienst mit dem Sozialmobil:

  • 13.15 Uhr  Weidacher Turnhalle
  • 13.20 Uhr  Edeka Sauerlacher Str.
  • 13.25 Uhr  Stadtgarten, Moosbauerweg
  • 13.45 Uhr  Farchet Grieche
  • 14.00 Uhr  Winibaldstr.: Hypobank

Angebote der Nachbarschaftshilfe

Die Nachbarschaftshilfe bietet verschiedene Veranstaltungen.  Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der Nachbarschaftshilfe.

Bürger für Bürger - Nachbarschaftshilfe Wolfratshausen e. V.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.